Abnehmen mit Glucomannan

Wirksam abnehmen mit Nahrungsergänzungsmitteln mit rein pflanzlichen Stoffen? Wir waren nach den Erfahrungen mit diversen anderen Präparaten eher skeptisch und haben Glucomannan, das der Hauptbestandteil von Abnehmprodukten wie Proto-col Slim-Fizz ist, genauer unter die Lupe genommen. Glukomannane sind eine bestimmte Form langkettiger Kohlehydrate die aus der japanischen Konjakwurzel (die trotz ähnlichem Wortklang nichts mit dem alkoholischen Cognac zu tun hat) gewonnen werden und eine einzigartige Eigenschaft besitzen: Sie können stark aufquellen und enorme Mengen an Wasser binden. Viele haben den Stoff schon zu sich genommen, ohne davon zu wissen, er findet sich z.B. in ganz geringem Umfang in Glasnudeln wieder.

Kann man mit Glucomannan abnehmen?

Die Quellfähigkeit von Glucomannane ist eindrucksvoll, sie können bis zu 50x das eigene Volumen an Wasser binden. Der Effekt ist vergleichbar mit der Einlage in einer Windel oder einem Schwamm: Trocken ist das Volumen recht gering, kommt Wasser hinzu wird es gebunden und läßt das Material auf das vielfache seiner Größe aufquellen. Geschieht dies im Magen, tritt ein Sättigungsgefühl auf. Da Glucomannane im Gegensatz zu vielen anderen Kohlenhydraten so gut wie keinen Brennwert (Kalorien) haben, kann man durch den Ersatz von Mahlzeiten, oder der Einnahme als Ergänzung zu kleinen Mahlzeiten, Gewicht verlieren, ebenso als würde man nichts essen. Dieser wissenschaftlich nachgewiesene Effekt darf auch offiziell, gemäß der europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), in der Werbung für Nahrungsergänzungsmittel die Glucomannan enthalten auftauchen

Hat Glucomannan Nebenwirkungen?

Das starke Aufquellen bedingt den sättigenden Effekt, kann aber gefährlich sein, wenn Glucomannane in trockener Form (Pulver, Kapseln) aufgenommen werden. Es besteht dann die Gefahr, daß sie bei Einnahme mit unzureichenden Flüssigkeitsmengen bereits in der Speiseröhre aufquellen und diese im schlimmsten Fall blockieren oder gar durch Druck die Luftröhre einengen. 100% sicher ist der Einsatz von konzentriertem Glucomannan daher nur in Form von Brausetabletten wie Proto-col Slim-Fizz, die in Wasser aufgelöst werden. Die entstehende Lösung ist leicht zu trinken und quillt gleichmäßig dort auf, wo sie es soll: Im Magen.

Wer dennoch der Bequemlichkeit halber lieber Kapseln einnehmen möchte und sicherstellt, dass sie mit genügend Flüssigkeit heruntergespült werden, kann alternativ auch zum Produkt von ExVital (Markenname Forma Ex, deutscher Hersteller, Rohstoffe aus kontrolliertem Anbau ohne Pestizide und Gentechnik) auf Amazon greifen. Diese sind umgerechnet auf die Einzeldosis auch etwas günstiger als die Brausetabletten. Ansonsten sind Glucomannane frei von bekannten Nebenwirkungen. Umstritten ist, welche weiteren positiven Effekte sie haben. Die cholesterinsenkende Wirkung, mit der auch oft geworben wird, ist in Studien bisher nicht hinreichend nachgewiesen.

Gesamtfazit Glucomannan

Wunder wirkt auch der Konjakwurzel Extrakt nicht. Wer sich sonst gesund und abwechslungsreich ernährt, kann damit aber schnell und effektiv Heißhungerattacken bekämpfen und z.B. eine Mahlzeit wie das Mittagessen ersetzen. Zuviel Fett und Industriezucker sind dennoch tabu, denn Glucomannan macht satt, bindet aber kein Fett sondern nur Wasser. Einziger echter Kritikpunkt ist der Preis, gute Glucomannan Produkte sind nicht gerade ein Schnäppchen und aktuell auch nur online erhältlich. Immerhin: Mal etwas das wirkt, wenn man nicht nebenbei zuviel sündigt, bei Nahrungsergänzungsmitteln auf pflanzlicher Basis eine seltene Ausnahme.

8 Kommentare

  1. Sellerie7

    Ich beginne heute mit Clucomannam !!
    18.03.17
    Melde mich bei den ersten Erfolgen 🤷‍♀️👍
    Also Daumen drücken 👍🏻👍👌☝🏼🙏🏼

    Antworten
    1. Anna (Beitrags-Autor)

      Hallo Sellerie7,

      alle verfügbaren Daumen werden gedrückt! Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

      Antworten
    2. Emma Senn

      Hast du abgenommen?

      Antworten
  2. Knöterich1

    Meine Kollegin hat sogar zugenommen..

    Antworten
    1. Anna (Beitrags-Autor)

      Hallo Knöterich,

      das schwierige ist die Erwartungshaltung mit der man rangeht. Tatsache ist, dass Glucomannan durch das Aufquellen ein Sättigungsgefühl fördert, weil einfach Masse im Magen ist. Sehr simples Prinzip, funktioniert, verringt aber keine Wunder. Selbst hat es keine Kalorien, aber ganz ohne Umstellung der Ernährung funktioniert es nicht, der Sinn ist dadurch weniger zu Essen. Bei manchen setzt die Sättigung schnell ein, manche fühlen sich erst sehr spät satt, wenn sie eigentlich schon zuviel gegessen haben. Wer da von der Natur benachteiligt ist, dem helfen auch solche Quellmittel wenig.

      Es ist kein Wundermittel, das gibt es leider nicht. Es kann nur ein bischen unterstützen, z.B. das Hungergefühl im Rahmen einer Diät dämpfen. Ganz ohne Selbstdisziplin geht es leider nicht, Glucommannan einzunehmen und ohne sonstige Veränderungen der Essgewohnheiten zu hoffen, abzunehmen, ist sicher nicht realistisch. Bitte nicht falsch verstehen, das soll keinesfalls Kritik an Deiner Kollegin sein. Einen lieben Gruss an sie, nicht aufgeben!

      Antworten
  3. Franky

    Hallo,

    vielen Dank für den interessanten Artikel.
    Ich habe nun seit 3 Wochen jeden Tag 1 g Glucomannan Kapseln mit viel Wasser vor den drei Hauptmahlzeiten genommen. Ich hatte dann deutlich weniger Hunger und habe auch weniger gegessen dadurch. Nach diesen 3 Wochen habe ich ohne große Sporteinheiten fast 2 kg weniger auf der Waage und freue mich sehr.
    Es bewirkt keine Wunder, hilft aber auf jeden Fall die täglichen Kalorien zu reduzieren.
    Auf jeden Fall mal Wert es auszuprobieren 🙂
    VG, Franky

    Antworten
  4. Melisa

    Mir wird sofort schwindelig, taubheitsgefühl um den Mund herum und stehe kurz vor Ohnmacht, gleich nach der Einnahme. Egal ob als Pulver oder als Kapsel. Ich habe dann 2-3-4 Gläser Wasser getrunken. Es dauert dann Stunden bis diese Symptome vergehen. Bin ich die einzige die so reagiert?! Ich nehme sie natürlich nicht mehr, aber neugierig wäre ich schon.

    Antworten
    1. Anna (Beitrags-Autor)

      Hallo Melisa,

      hören wir zum ersten Mal, aber auch bei natürlichen Stoffen kann es natürlich allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten geben. Auf keinen Fall weiter nehemen, hast Du schon richtig gemacht. Glucomannan ist als Zusatzstoff E425 auch als Verdickungsmittel für Lebensmittel zugelassen, z.B. ganz massiv in Glasnudeln enthalten, wird auch als Saucenbinder verwendet und gilt eigentlich als unbedenklich. Du könntest mal testweise ein Lebensmittel das den Stoff enthält, vorsichtig und in ganz kleiner Menge, zu Dir nehmen, ob da auch eine Reaktion kommt. Ansonsten ist auch nicht auszuschließen, dass das Produkt was Du genommen hast evtl. Verunreinigungen oder gar nicht deklarierte Zusatzstoffe enthält, sowas gibt es leider immer wieder.

      Ansonsten zur Sicherheit mal zum Arzt, denn die Symptome klingen schon ziemlich dramatisch. Dass Konjakwurzel in großen Mengen den Magen und Darm durcheinanderbringen kann, ist bekannt und wegen der Eigentschaft stark zu quellen auch nicht verwunderlich, aber Schindel bis zur nahenden Ohnmacht ist schon ernst.

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.